Sentence to think about :  'Parents have a prior right to choose the kind of education that shall be given to their children'.
   ( Universal Declaration of Human Rights, 1948, Article 26.3 )

Aufruf

Falls Sie Interesse haben, ebenfalls mit einer Aktion am Tag der Bildungsfreiheit teilzunehmen, bitten wir Sie um Kontaktaufnahme unter www.freilerner.at.

Danke und bis bald!
Kalender

home.gifWelcome to ITdBF Österreich



Journée Internationale pour la Liberté de l'Instruction (JIPLI)
International Freedom in Education Day (IFED)

Internationaler Tag der Bildungsfreiheit


Unser Anliegen ist darauf hinzuweisen, wie wichtig die freie Wahl des individuellen Bildungsweges ist und die unterschiedlichen Bildungsalternativen für Kinder und Jugendliche, die es bei uns und in anderen Ländern gibt, bekannt zu machen. Deshalb finden am 15. September weltweit Aktionen zur Bildungsfreiheit statt.



Besonders hervorheben wollen wir die Möglichkeiten schulfreier Bildungswege (Home Education, Homeschooling, Unschooling), in Österreich häuslicher Unterricht genannt.



Einen jungen Menschen unterrichten heißt nicht, einen Eimer füllen, sondern ein Feuer entzünden. (Aristoteles)








Es ist wieder soweit - am 15.9. ist Tag der Bildungsfreiheit. In den letzten Jahren haben wir Freilerner-Familien es übernommen, für diesen Tag in Österreich Veranstaltungen gemeinsam mit Gleichgesinnten zu organisieren.



In diesem Jahr ist die gesellschaftliche Entwicklung in Österreich bereits soweit, dass sich das Thema Bildungsfreiheit auch einer breiteren Öffentlichkeit stellt und Veranstaltungen ohne unser direktes Zutun organisiert werden. Deshalb werden heuer an dieser Stelle einfach die stattfindenen Veranstaltungen angekündigt und herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Jeder der möchte, kann natürlich jederzeit weitere Aktionen und Veranstaltungen ins Leben rufen. Diese Events müssen nicht genau am 15.9. stattfinden, sondern so ungefähr zu diesem Datum.

Veranstaltungen rund um den Tag der Bildungsfreiheit in Österreich:



Begeisterung – Potential – Kompetenz – Erfolg. Bildung mit und ohne Schule

06.09.2011 Di/Tue 17:00-19:00 & 19:30-21:00, BRÜCKE
Wie wächst ein Kind unter den von allen HirnforscherInnen als ideal dargestellten Bedingungen auf? Die Geschichte von André Stern (FR) liefert Antworten. Stern (* 1971) ist Musiker, Komponist, Gitarrenbaumeister, Journalist und Autor – und aufgrund der Entscheidung seiner Eltern nie zur Schule gegangen. Sein Vortrag leistet einen undogmatischen Beitrag zur europaweiten Bildungsdebatte und erschöpft sich weder in einer Anleitung zum Nonkonformismus noch in einer Sammlung von Patentrezepten.

Nach dem Vortrag diskutieren André Stern (FR), Gerfried Stocker (Künstlerischer Leiter Ars Electronica / AT), Erwin Dorn (Lehrer und Mitbegründer von Kukusch / AT), Ulrike Greiner (Rektorin Pädagogische Hochschule OÖ / AT) und Nana Thurner (Gewinnerin Goldene Nica u19 – freestyle computing 2008 / AT) über Möglichkeiten und Notwendigkeiten eines künftigen Bildungssystems.

im ars electronica (AT)

Di/Tue 6.9., 17:00 – 19:00: LehrerInnen-Führung durch die u19 CREATE YOUR WORLD-Open Labs
Di/Tue 6.9., 19:30 – 21:00 Vortrag André Stern (FR), anschließend Podiumsdiskussion
Ars Electronica Quarter, Labs und Brücke


Link: http://new.aec.at/cyw2011/2011/08/05/begeisterung-potential-kompetenz-erfolg-bildung-mit-und-ohne-schule/

-----------
VORTRAG von André Stern:

07.09.2011 - 12:00 - 14:00
Adresse: Güntherstraße 1
Ort: 4020 Linz
Veranstalter: Schola Linz

Mit großer Freude dürfen wir verkünden dass wir André Stern am 07. September von 12.00 bis 14.00 Uhr als Gast in der Schola begrüßen dürfen.

André Stern hat nie in seinem Leben eine Schule besucht - und – er spricht 5 Sprachen, ist erfolgreicher Musiker und Komponist, Instrumentenbauer, Journalist, 2-facher Buchautor und nach eigenen Angaben ein glücklicher Mensch !

Beschreibung: http://www.sinn-stiftung.eu/images/stern-andre_neu_160.jpg

Worum geht es hier?

Internationale Seite

Der ITdBF wurde von einer Gruppe französischer Homeschooler ausgerufen, und wurde weltweit (Kanada, Deutschland, England, Österreich, Polen, Schweden, Spanien, Italien,...) aufgegriffen.

Das Hauptaugenmerk liegt auf der Bildung in der Familie, aber auch andere Alternativen (Freie Schule, Montessori, Waldorf,...) zur Pflichtschule werden mit einbezogen.

 111552 visitors

 1 visitor online

^ Top ^

Webmaster: freilerner @ gmx . at
GuppY - http://www.freeguppy.org/    Site powered by GuppY v4.5.17 © 2004-2005 - CeCILL Free License

Document generated in 0.14 second